Was geschieht mit dem leeren Schloss Trachselwald?

Wegen der Verwaltungsreform im Kanton Bern steht das Schloss Trachselwald leer - der Sitz des Regierungsstatthalters wird nach Langnau verlegt. Gefragt ist nun eine neue Nutzung des Schlosses, welches im Besitz des Kantons Bern bleibt.

Die Ideen gehen von einem Täufermuseum bis zum Ritterspielplatz für Kinder. Ein erstes Nutzungskonzept soll bis Ende 2010 bekannt sein.

Weitere Themen:

  • Eishockey NLB: Langenthal verliert, Siders gewinnt 

Beiträge

  • Was geschieht mit dem leeren Schloss Trachselwald?

    Wegen der Verwaltungsreform im Kanton Bern steht das Schloss Trachselwald leer - der Sitz des Regierungsstatthalters wird nach Langnau verlegt. Gefragt ist nun eine neue Nutzung des Schlosses, welches im Besitz des Kantons Bern bleibt.

    Die Ideen gehen von einem Täufermuseum bis zum Ritterspielplatz für Kinder. Ein erstes Nutzungskonzept soll bis Ende 2010 bekannt sein.

    Matthias Baumer

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler