Wenn auf Berner Baustellen illegal geschuftet wird

Fast 4000 Kontrollen führen Chefinspektor Stefan Hirt und sein Team pro Jahr im Kanton Bern durch. Sie überprüfen auf Baustellen, in Landwirtschaftsbetrieben oder Gastrounternehmen, ob das Arbeitsrecht eingehalten wird. Eine Aufgabe, die Rückgrat und starke Nerven erfordert.

Portrait der beiden Arbeitsmarktinspektoren, im Hintergrund eine Baustelle
Bildlegende: Die Arbeitsmarktinspektoren Fredy Geiser und Stefan Hirt (rechts) im Einsatz auf einer Baustelle im Berner Seeland. Andreas Lüthi/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Thuner Stadtregierung präsentiert ein ausgeglichenes Budget 2017.
  • Der Kanton Bern finanziert die Sozialdienste der Gemeinden neu über Fallpauschalen.
  • Diego Mathier aus Salgesch ist «Winzer des Jahrzehnts».

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Christian Liechti