Wer gewählt wird, sitzt 24 Stunden am Tag im Glashaus

Die Bernerinnen und Berner wählen am 28. Februar zwei neue Mitglieder in die Kantonsregierung. Wählen lassen wollen sich - von links bis rechts - jedoch nicht national profilierte Politikerinnen und Politiker. Woran liegt es, dass sich politische Topleute nicht um diese Spitzenjobs reissen?

Wer in die Regierung gewählt wird, steht rund um die Uhr im Scheinwerferlicht.
Bildlegende: Wer in die Regierung gewählt wird, steht rund um die Uhr im Scheinwerferlicht. Keystone

Weiter in der Sendung:

Wer im Kanton Bern lebt, zahlt am meisten Krankenkassenprämien.

Erstes Lichtfestival in Murten eröffnet - die Reportage.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Thomas Pressmann