Wer spart jetzt wirklich im Kanton Bern?

Dem Kanton Bern und seinem Parlament steht eine happige Spar- und Verzichtsdebatte bevor. Mit dem sogenannten ASP-Programm will der Kanton seinen Haushalt vorerst um 490 Millionen entlasten. Den Löwenanteil tragen die Steuerzahler, das Personal, dazu Bildung, Spitäler, Senioren und Behinderte.

Reto Steiner Professor für öffentliches Management
Bildlegende: Reto Steiner Professor für öffentliches Management zvg

Weiter in der Sendung:

Erhitzte Gemüter in der Altstadt Murten: Autofrei oder nicht? Eine alte Debatte entfacht sich neu.

In der Diskussion um die Freiburger Spitallandschaft kehrt möglicherweise Ruhe ein.

Moderation: Peter Brandenberger, Redaktion: Christian Liechti