Wetter verschlimmert Streusalzmangel

An einem strengen Tag verteilen die Unterhaltsbetriebe des Kantons Bern rund 80 Tonnen Streusalz auf den National- und Kantonsstrassen. Zentren und wichtige Verkehrsachsen werden Strassen in Randregionen vorgezogen.

Weiter:

Kunst auf der Skipiste: In Saas-Fee öffnet eine Galerie auf 2500 Meter über Meer. 

Beiträge

  • 80 Tonnen Streusalz pro Tag auf Berns Strassen

    An Spitzentagen muss der Kanton Bern rund 80 Tonnen Streusalz auf den National- und Kantonsstrassen verteilen. Das Wetter verschlimmert den vorherrschenden Engpass zusätzlich, da ständig wieder Salz ausgeführt werden muss. Bern erhält von den Rheinsalinen noch rund 600 Tonnen Streusalz.

    Das soll für rund eine Woche genügen. Wenn sich der Engpass weiter verschärft, werden Strassen in Randregionen nicht mehr gesalzen.

    Matthias Baumer

  • Maste 4 - Kunst auf der Skipiste

    Mitten im Skigebiet von Saas Fee ist am 29. Januar eine der höchsten  Kunstgallerien Europas eröffnet worden. Die Galerie Maste 4 will nicht nur Ausstellungsraum, sondern auch Atelier für Künstler und Ort der Besinnung werden.

    Reinhard Eyer

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer