Wie steht es um die Zweisprachigkeit in Biel?

Anfang 2017 haben die Welschfreisinnigen (PRR) und die Parti socialiste romand (PSR) im Stadtparlament von Biel eine eigene Fraktion gegründet. Die französischsprachige Minderheit will sich mehr Gehör verschaffen. Ist es ein Zeichen, dass die Bieler Zweisprachigkeit unter Druck gerät?

Das offizielle Biel ist konsequent zweisprachig angeschrieben.
Bildlegende: Das offizielle Biel ist konsequent zweisprachig angeschrieben. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Bilanz des Schwingfestes in Estavayer ist mehrheitlich positiv.
  • Countdown für den Empfang von Weltmeister Beat Feuz in seiner Emmentaler Heimat.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André