Wieder Anti-WEF-Demo in Bern - diesmal aber bewilligt

Diesmal ist's legal, wenn's gewaltfrei abgeht - die Stadt Bern bewilligt eine weitere Anti-WEF-Demo - allerdings mit klaren Auflagen bei Zeit, Sicherheitsdienst und Route.

 

Weitere Themen:

- DNA sei Dank - Freiburger Polizei kommt einem Unhold auf die Spur, der ein zehnjähriges Mädchen missbrauchen wollte. 

- Kanton Wallis sucht nach Möglichkeiten, in neuen grossen Feriensiedlungen Wohnungen an Ausländer zu verkaufen, ohne dass die Restriktionen der Lex Koller gelten

- Gemeinden suchen nach Lösungen, um Strom zu sparen - zum Beispiel bei der Strassenbeleuchtung. 

Beiträge

  • Wieder Anti-WEF-Demo in Bern - aber dieses Mal legal

    Die Stadt Bern bewilligt die Demo - weil die Organisatoren die Auflagen einhalten wollen und für eine gewaltfreie Veranstaltung einstehen

    Christian Strübin

  • DNA sei Dank - Freiburger Justiz erwischt Notzüchtler

    Dank der DNA-Analyse ist ein Mann überführt, der in Freiburg ein 10jähriges Mädchen notzüchtigen wollte.

    Herbert Ming

  • Wallis sucht Ausweg - Wohnungs-Verkauf an Ausländer - ohne Lex...

    Der Kanton Wallis sucht einen Weg um die Lex Koller - dann es wäre wirtschaftlich interessant, Wohnungen in neuen grossen Feriensiedlungen auch an Ausländer verkaufen zu können - ausserhalb der Restriktionen der Lex Koller

    Reinhard Eyer

  • Gemeinden geht ein Licht auf - beim Stromsparen bei der Strass...

    Das Potential ist beträchtlich, wie Gemeinden ihre Energiekosten senken können. Ein Beispiel ist die Strassenbeleuchtung.

    Priska Dellberg

  • Schnappschuss: Kaderli kämpft um Regierungsgeld fürs Jass-Turnier

Moderation: Sabine Gorgé