Woher kommt der Frauen-Erfolg in der Berner Politik?

35,6 Prozent: Noch nie waren so viele Frauen im Grossen Rat. Ein Grund ist Förderung, ein anderer vielleicht Ärger.

Die beiden am Berner Wahlsonntag vom 25. März 2018.
Bildlegende: Ein Vorbild für Frauen? Bundesrätin Simonetta Sommaruga und die neue Berner Regierungsrätin Evi Allemann. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Zahl der Straftaten ging auch in den Kantonen Bern, Freiburg und Wallis zurück.
  • Das Berner Inselspital zieht das Urteil bezüglich Kündigung einer Kadermitarbeiterin ans Obergericht weiter.
  • Die Stadt Biel schreibt in der Rechnung 2017 ein Defizit von knapp zwei Millionen Franken.
  • Flavia Wasserfallen (SP) ersetzt im Nationalrat Evi Allemann, die in die Berner Regierung wechselt. Bei den Grünen übernimmt Aline Trede den Nationalratssitz von Christine Häsler (ebenfalls neu im Regierungsrat).

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Peter Brandenberger