Wunsch und Wirklichkeit des Älplerlebens

Ein Sommer auf der Alp ist für manche ein Wunschtraum. Aber zur Idylle gehört harte Arbeit. Ein Augenschein am Stockhorn, wo eine neue Generation die Alp bewirtschaftet.

Frau vor Anlage zum Käsen.
Bildlegende: Simona Zbinden, früher Sozialpädagogin, heute Sennin. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die BLS ist bereit, zwei Interregio-Linien zu betreiben, obschon sie eigentlich fünf Linien wollte. «Wir wollen nicht schmollen», sagt Geschäftsführer Bernard Guillelmon. Die SBB hingegen will Beschwerde führen dagegen, dass sie nicht mehr alleine ist im Fernverkehr.
  • Das Budget der Stadt Bern sieht viele neue Aufgaben vor. Der Gemeinderat beharrt auch auf der kritisierten Schaffung von 56 Stellen.
  • 400 Touristen mussten von der Mittelstation der Schilthornbahn per Helikopter ausgeflogen werden. Grund war ein Defekt bei der Seilbahn.