Zeitzeugin Angelika Boesch: «1968 war eine lustvolle Zeit»

Auch in Bern geriet 1968 die Jugend in Bewegung. Eine Zeitzeugin erzählt, wie das Leben war zwischen Politik und Party.

Angelika Boesch war 1968 22-jährig und mitten in der Szene.
Bildlegende: Angelika Boesch war 1968 22-jährig und mitten in der Szene. Elisa Häni/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Folgen einer Gemeindefusion im Gürbetal.
  • Der SCB verliert gegen Davos.

Moderation: Thomas Pressmann