Zuckerbrot und Peitsche für das Zentrum Paul Klee

Das Zentrum Paul Klee will mit einfacheren Strukturen und einem Fünfpunkteplan zur Gesundung seiner Finanzen in die Zukunft gehen. Einen entscheidenden Beitrag leistet die Burgergemeinde Bern. Sparen muss das Zentrum aber weiterhin stark.

Das Zentrum Paul Klee bekommt Geld, muss aber weiterhin sparen.
Bildlegende: Das Zentrum Paul Klee bekommt Geld, muss aber weiterhin sparen. SRF

Weiter in der Sendung:

Martin Sommer wurde 1995 mit 26 Jahren der jüngste Regierungsstatthalter des Kantons Bern und hatte mit dem Brand der Papierfabrik in Niederbipp kurz nach seinem Antritt eine grosse Aufgabe zu bewältigen.

Die Stadt Biel hat drei Mal mehr Sozialhilfebezüger als der kantonale Durchschnitt.

Das Thuner Unternehmen Meyer Burger erwartet für 2013 tiefrote Zahlen.