Zwölf Beschwerden sind gegen die Moutier-Abstimmung eingegangen

Rund 30 Personen mit 12 Beschwerden verlangen, dass die Abstimmung über die Kantonszugehörigkeit des heute bernjurassischen Städtchens Moutier annulliert wird. Sie kritisieren, dass tendenziös informiert worden und bei der brieflichen Stimmabgabe nicht alles mit rechten Dingen abgelaufen sei.

Das Rathaus von Moutier.
Bildlegende: Das Rathaus von Moutier. Leonie Marti/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Grosse Kritik am Bund, weil dieser das Alpine Museum fallen lässt.
  • Guillaume Hoarau sorgt bei YB für die Musik.

Moderation: Christian Liechti