133'000 Besucher am Open Air Frauenfeld

Am späten Samstagabend ist das 21. Open Air Frauenfeld zu Ende gegangen. Mit 133'000 Besuchern kommt der Anlass nicht an die Vorjahresmarke heran, trotzdem sind die Veranstalter zufrieden. Auch die Polizei spricht von einem ruhigen Festival.

Die Bühne des Open Airs
Bildlegende: Das Frauenfelder Open Air ist das grösste Festival in der Schweiz Keystone

Weitere Themen:

  • FC Wil: Wer ist der türkische Grossinvestor? - Ein Annäherungsversuch
  • Die sportliche Glanzleistung: Die American-Football-Mannschaft Calanda Broncos
  • Sommerserie «Literatour dur d Schwiz»: Hansjörg Schneider und sein «Kommissar Hunkeler»