300 Teilnehmer an Kundgebung in Heiden

Gut 300 Leute waren am Samstagmorgen nach Heiden gekommen, um sich für den Erhalt des Spitals Heiden einzusetzen. Die Veranstalter schätzen, dass rund ein Viertel aller Mitarbeitenden des Spitalverbundes Appenzell Ausserrhoden an der Kundgebung teilgenommen haben.

Die Mitarbeitenden des Spitalverbundes Appenzell Ausserrhoden setzen sich für den Erhalt des Spitals Heiden ein.
Bildlegende: Mit Transparenten machten die Mitarbeitenden auf ihre Anliegen aufmerksam. SRF / Peter Schürmann

Weitere Themen:

  • Betreuung der unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden im Kanton St. Gallen
  • SG-Kantonsräte wehren sich gegen SBB-Pläne, den Billettverkauf durch dritte abzuschaffen

Moderation: Peter Schürmann