Altlasten der Armee in den Bündner Bergen

Eine Familie hat im Zielgebiet des Schiessplatzes S-Chanf zwischen dem Engadin und Davos mehrere Dutzend Blindgänger gefunden. Letzte Woche sammelte die Armee über 6300 Geschosse im betroffenen Gebiet.

Blindgänger
Bildlegende: Blindgänger sollte man melden und niemals berühren. Keystone

Weitere Themen

  • Eine politische Weitwanderung dokumentiert, wie sich Graubünden in den letzten Jahrzehnten verändert hat.
  • Laurin und Valentina: Die beliebtesten Namen in der Rumantschia.

Moderation: Marc Melcher