Appenzell Innerrhoden baut ein neues Hallenbad

Die Landsgemeinde hatte zwei Varianten zur Auswahl. Sie hat sich für die teurere entschieden. 20 Millionen plus eine Millione Reserve hat das Stimmvolk gesprochen. Und so soll Appenzell ein Hallenbad mit zwei Schimmbecken und einem Saunabereich erhalten. Die Eröffnung wird im Herbst 2021 erwartet.

Landsgemeinde Appenzell 2017 mit umstrittenen Geschäften
Bildlegende: Landsgemeinde Appenzell 2017 mit umstrittenen Geschäften SRF Rebecca Dütschler

Die Innerrhoder Landsgemeinde hat weiter

  • die Initiative zur Abschaffung der Bezirke im Inneren Land deutlich abgelehnt
  • den neuen Bauherrn gewählt – Ruedi Ulmann übernimmt die Nachfolge von Stefan Sutter

Weitere Themen

  • Hochalpines Institut Ftan: ausserordentliche GV bewilligt Kapitalerhöhung
  • Tötungsdelikt in Sargans
  • Noch tiefer in der Krise: die 5. Niederlage in Serie
    St. Gallen verliert gegen YB 0:2

Moderation: Katrin Keller