Bärenrätsel im Bergell

Hartnäckig halten sich Gerüchte über einen Bären der anscheinend im Südtal unterwegs war im Sommer. Während es für den Leiter des lokalen Talmuseums fast sicher ist, dass der Bär im Tal war, kann man beim Amt für Jagd und Fischerei nichts anfangen mit diesen Aussagen.

Es gebe überhaupt keine Beweise heisst es dort.

Alles fährt Ski

Mit diesem nostalgischen Motto will Graubünden Ferien neue Gäste anlocken. Die Tourismusorganisation hat sich für ihre Winterkampagne mit den Bündner Bergbahnen, Hotels und zum ersten Mal auch mit Swiss-Ski zusammengetan. Je mehr Podestplätze die Skistars rausfahren, desto billiger können Gäste, die sich an der Kampagne beteiligen, Ferien machen. Die Aktion wird mit Geldern des Impulsprogramms für den Bündner Tourismus bezahlt.

Mehr Muskeln für mehr Ruhe

Die Sicherheitsleute an der Olma seien nicht stark genug. Dies unterstreichen die Weinhändler der Olma mit einer Petition. Mit ihrer Unterschriftensammlung verlangen sie mehr Sicherheit in der Halle. Letzte Woche ist ein Sicherheitsmann spitalreif geschlagen worden. Der Fall warf hohe Wellen.

Keine grossen Rockkonzerte in der St.Galler Arena?

Bei der Planung für das neue Fussballstadion haben die Verantwortlichen versprochen, dass man auch grosse Konzerte organisieren werde. Nun stellt man jedoch fest, dass das Stadion wegen seiner Grösse und der Bauweise ungeeignet ist für diese Art von Konzerten.

 

 

Moderation: Sara Hauschild