Bauboom in einzelnen Gemeinden wegen Zweitwohnungsinitiative

Nach der Annahme der Zweitwohnungsinitiative nahm die Zahl der Baugesuche in Graubünden deutlich zu. Eine Umfrage der Sendung «Regionaljournal Graubünden» von Radio SRF1 weist nun darauf hin: Über den ganzen Kanton wird mehr gebaut, einen Bauboom erleben aber nur einzelne Tourismusgemeinden.

Zweitwohnungen in Arosa.
Bildlegende: Zweitwohnungen in Arosa. Keystone

Weitere Themen:

  • Kaum private Spenden für Kunstprojekt «Uccelin» in Chur.
  • Lehrplan 21 und der Sonderfall Graubünden.

Moderation: Silvio Liechti