Bergün und Filisur haben eine gemeinsame Zukunft

Die Gemeinden Bergün und Filisur im hinteren Albulatal wollen auf den 1. Januar 2018 fusionieren. Beide Gemeindeversammlungen stimmten dem Zusammenschluss am Freitagabend deutlich zu.

Der Kanton unterstützt die Fusion mit 8,8 Millionen Franken.
Bildlegende: Der Kanton unterstützt die Fusion mit 8,8 Millionen Franken. Keystone

Weitere Themen

  • Daniel Bertoldo präsidiert neu die EVP St. Gallen
  • Wenn der Bauer ausfällt, kommt der Bauer mit dem Koffer