Bessere Romanischkenntnisse bei Lehrern gefordert

In einem Brief an die Politik schlagen 10 Schulleiter aus dem Engadin Alarm. Die Sprachkompetenz bei den zukünftigen Lehrern der Rumantschia sei besorgniserregend. Sie fordern nun, dass die Lehrer von morgen an der Pädagogischen Hochschule in Chur zusätzlichen Unterricht auf Romanisch erhalten.

Gebäude Pädagogische Hochschule Chur.
Bildlegende: Die jungen Lehrer sollen Nachhilfe erhalten. PHGR

Weitere Themen:

  • Schlechter Februar für Bündner Hotels.
  • Grüne Designermöbel für Churer Theaterplatz
  • Unfall auf A13 fordert Todesopfer

Moderation: Silvio Liechti