Bivio will nur Deutsch sprechen

Die Gemeindeversammlung von Bivio hat entschieden, Deutsch als Amts- und Schulsprache festzulegen. Bisher gilt das Dorf am Julierpass als zweisprachig mit Italienisch und Deutsch. Man wolle sich so den tatsächlichen Gegebenheiten anpassen, sagt die Gemeinde.

Bivio will nur noch Deutsch sprechen.
Bildlegende: Bivio will nur noch Deutsch sprechen. Keystone

Weitere Themen:

  • Die BDP vor den Regierungsratswahlen: Warm anziehen!
  • Alpsommer - zu kalt, zu nass und wenig Milch
  • Sparen, sparen, sparen: Wie mehr Angestellte dem Kanton helfen

Moderation: Sara Hauschild, Redaktion: Silvio Liechti