Bondos Touristenattraktion bleibt gesperrt

Auch ein Jahr nach dem Felssturz im Bergell sind die Probleme noch nicht überwunden. Im Seitental hinter Bondo drohen laut Experten weitere Felsstürze. Weil das Risiko im Val Bondasca zu gross ist, bleibt das Tal geschlossen.

Val Bondasca bleibt gesperrt.
Bildlegende: Val Bondasca bleibt gesperrt. SRF

Weitere Themen

  • Baumeisterverband zieht WEKO-Entscheid nicht weiter.
  • Bündner Bauer will seine Tiere möglichst stressfrei schlachten.
  • Das grosse Wahlpodium im Rückblick.

Moderation: Silvio Liechti