Brand in islamischem Vereinslokal in Flums

In Flums im Kanton St. Gallen brannte das Gebäude des Islamisch-Albanischen Kulturvereins. Ein Mann bemerkte das Feuer auf dem Weg zum Morgengebet. Spuren deuten auf Brandstiftung hin. Die Kantonspolizei St. Gallen ermittelt in alle Richtungen.

In einem Lokal brannte es
Bildlegende: Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. srf

Weitere Themen:

  • Open Air Kino der Stadt Wil wird zum Politikum: Veranstaltungen auf der Weierwise geben zu reden
  • Den Ostschweizer Skigebieten fehlt der Schnee. Sie verschieben ihre Saisonstarts
  • Winterpause für den FC St. Gallen: Trainer Jeff Saibene zieht Bilanz

Moderation: Andrea Huser