Brand zerstört in Thusis drei Häuser

60 Menschen mussten nach einem Brand im Dorfkern von Thusis evakuiert werden. Die Menschen kamen bei Verwandten unter oder übernachten in der Zivilschutzanlage. Am Nachmittag konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Der Schaden belauft sich, laut ersten Schätzungen, auf über eine Million Franken.

Weiter in der Sendung:

  • Im Doppelpack nach Vancouver - die Geschwister Frei aus Flims
  • Die Bündner SP will mehr Geld für die RhB
  • Ostschweizer Kantone wollen gemeinsam die Spielsucht bekämpfen

Beiträge

  • Millionenschaden nach Brand in Thusis

    Im alten Dorfkern von Thusis sind am Dienstagmorgen drei Wohnhäuser vollständig zerstört worden. 60 Personen wurden aus ihren Häusern evakuiert. Acht Personen sind mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital eingeliefert worden.

    Zur Betreuung der Betroffenen wurde das Care Team Graubünden aufgeboten.

    Silvio Liechti

Moderation: Sara Hauschild