Bündner Feuerwehr befürchtet Personalmangel

Noch hat die Bündner Feuerwehr genug Mitglieder. Doch vor allem in Randregionen dürfte der fehlende Nachwuchs bis in 20 Jahren zu einem Problem werden.

Feuerwehr
Bildlegende: Feuerwehr Keystone

Weitere Themen:

  • Der neue Standespräsident heisstMichael Pfäffli.
  • Personalgesetz sorgt einmal mehr für Diskussionen.
  • Nächste Episode im realen «Krimi von Trin».

Moderation: Sara Hauschild