Bündner Regierung für langsamen Kohleausstieg

Die Bündner Regierung hat ein überraschend klares Bekenntnis zum Ausstieg aus der Kohlekraft abgelegt. Trotzdem soll der Bündner Stromkonzern Repower das geplante Kohlekraftwerk in Süditalien noch bauen dürfen.

Weiter in der Sendung

  • WEKO ermittelt gegen Baufirmen im Unterengadin
  • Jäger müssen noch 1200 Hirsche schiessen
  • Der Bündner Regierung lässt das Modell «Einheitspolizei» überprüfen

Moderation: Silvio Liechti