Chur soll in Brambrüesch investieren

Die Bergbahnen Chur-Dreibündenstein, welche das Gebiet Brambrüesch bedienen, wollen ausbauen. Rund 15 Millionen Franken sollen investiert werden. Die Stadt Chur müsste sich finanziell beteiligen.

Brambrüesch
Bildlegende: Die Bergbahnen Brambrüesch wollen die Infrastrukturen erneuern und ausbauen. Keystone

Weitere Themen

  • Die Lia Rumantscha will ihre Strukturen doch nicht ändern.
  • Eine mehrtägige Katastrophen-Übung im Appenzellerland sei positiv verlaufen, sagen die Verantwortlichen.
  • Ein St. Galler Verein setzt sich immer im November für die Förderung des Lateins ein.

Moderation: Philipp Gemperle