Der viele Schnee setzt dem Bündner Wild zu

Besonders im Oberengadin verenden viele Hirsche und Rehe. Die riesigen Schneemassen machen den Tieren arg zu schaffen. Sie finden keine Nahrung mehr.

Weitere Themen:

  • Wird ein neuer Albulatunnel gebaut? Die RhB erarbeitet ein Vorprojekt
  • Immer häufiger und immer heftiger. Steinschläge und Felsstürze häufen sich in Graubünden
  • Dem FC St.Gallen droht der Konkurs. Es fehlen 800'000 Franken 

Moderation: Silvio Liechti