Ein Kämpfer für die Sache der Natur tritt ab

Nach fünf Jahren an der Spitze von Pro Natura Graubünden gibt Hans Schneider seinen Job Ende Jahr ab. Im Gespräch mit dem Regionaljournal Graubünden erzählt er von seiner Mission. Er spricht über  gewiefte Verhandlungspartnern und ausgetragene Kämpfe für die Sache der Natur.

Hans Schneider: Ein Leben für die Natur
Bildlegende: Hans Schneider: Ein Leben für die Natur zvg

Weitere Themen

  • Fast 4 Millionen für mehr Sicherheit auf RHB Strecke bei Lüen
  • Mehr Geld vom Kanton für die AO Stiftung  in Davos
  • 1284 Hirsche auf Sonderjagd erlegt

Moderation: Sara Hauschild