Ein vertagter Entscheid und ein neues Gesicht

In Savognin soll für 106 Millionen Franken ein Hotel mit Hallenbad und Ferienwohnungen entstehen. An der Gemeindeversammlung konnte das Geschäft jedoch nicht beraten werden. Dennoch stand die Versammlung im Zeichen des Projekts. Erstmals präsentierte sich der österreichische Investor.

Nebst einem Hotel sollen auch Ferienwohnungen und ein Hallenbad entstehen.
Bildlegende: Nebst einem Hotel sollen auch Ferienwohnungen und ein Hallenbad entstehen. ZVG

Weitere Themen:

  • Über 1000 minderjährige Bündnerinnen und Bündner suchten 2014 psychologische Hilfe.
  • Glarus senkt Gebühren für Strassenverkehrsamt, Graubünden lenkt nicht ein.
  • St. Galler Kathedrale: «Frühjahrsputz» nach 20 Jahren.

Moderation: Sara Hauschild