Entlassungen bei Repower

Repower entlässt rund 30 Mitarbeitende in der Schweiz. Betroffen sind vor allem Standorte in Graubünden. Durch die Entlassungen will Repower effizienter werden. Hauptgrund sind die sinkenden Strompreise.

Mitarbeiter von Repower bei der Montage einer Windenergieanlage.
Bildlegende: Mitarbeiter von Repower bei der Montage einer Windenergieanlage. Keystone

Weitere Themen

  • Olympia 2022 und die Risiken
  • Heinecken Schweiz füllt Luerner Bier jetzt in Chur ab - und verhindert so Stellenabbau

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Pius Kessler