Es gibt mehr Alpkäse

Das feuchte Sommerwetter liess das Grass spriessen, zur Freude der Alpwirtschafter gaben die Kühe deshalb mehr Milch, die zu mehr Alpkäse verarbeitet werden konnte.

Jeder Bauer verkauft seinen Käse selber, eine gemeinsame Vermarktung gibt es nicht. Der Mehrertrag für jeden einzelnen Bauer ist deshalb gering.

Weitere Themen

  • Für Ueli Bleiker geht eine intensive Zeit zu Ende, der Interimspräsident der früheren SVP Graubünden ist sein Amt los
  • Im Skigebiet der Flumserberge kann es mehr Pisten geben, die St.Galler Regierung gab das OK dazu

 

Moderation: Sara Hauschild