Ferienzeit ist Baustellen-Zeit

Auf rund 40 Baustellen in der Stadt St. Gallen wird gebohrt, gehämmert oder betoniert. Der Verkehr in den Sommerferien ist wengier dicht die Temperaturen sind ideal für Belagsarbeiten. Für die Bauarbeiter heisst es deshalb Hitze statt Badi.

Wenn die meisten Ferien machen, werden die Strassen saniert und Netze installiert.
Bildlegende: Baustelle Spisertor SRF

Weitere Themen:

  • Thurgauer Obergericht spricht Stadtammann Josef Mattle frei
  • «Die Kulisse, die Darbietung - alles stimmt», das Publikum ist begeistert über «My fair Lady» am Walensee.
  • Ein simple Idee überzeugt seit Jahrzehnten: Das zeigt der «Brändi-Grill» in der Sommerserie «Sache gits»

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Maria Lorenzetti