Geld vom Bund für die Regionen aber für was genau

Die neue Regionalpolitik soll Projekte von Privaten und Gemeinden fördern. Der Bund will die Regionen mit zusätzlichen CHF 100 Mio. unterstützen. Doch dafür braucht es Projekte und diese sind im Moment Mangelware. 

Weitere Themen:

  • Gäste kommen gleichviele nach Graubünden, nur bleiben sie weniger lange, das Januartief bei den Logiernächten
  • Zuwenig Gemeinderäte in Appenzell Ausserrhoden, aus Mangel an Kandidaten wurde ein Wahltermin verschoben
  • Der mit dem Hirsch tanzt, Markus Stähli der Gemeindeschreiber von Grabs, über seinen zweiten Bildband

 

Moderation: Georg Fromm