Gemeinden sollen Splügen Bergbahnen retten

Die Bergbahnen Splügen sollen finanziell aufgerüstet werden: So soll das Aktienkapital um 1,3 Millionen Franken aufgestockt werden. Gleichzeitig ist geplant, die Beschneiungsanlagen in eine neue Gesellschaft auszulagern. Die Generalversammlung hat grünes Licht gegeben, nun sind die Gemeinden dran.

Weitere Themen:

  • Die Bauern sind skeptisch, was den neuen Richtplan betrifft.
  • Ein Leben als «Frau Hoteldirektorin».

Moderation: Pius Kessler