Laax blitzt vor Bundesgericht ab

Die Gemeinde Laax ist im Streit um die künftige Nutzung des Hotels Rustico in Laax mit einer Beschwerde vor Bundesgericht abgeblitzt. Demnach kann der Kanton Graubünden dort Asylbewerber unterbringen.

Das Rustico in Laax kann als Asylunterkunft genutzt werden.
Bildlegende: Das Rustico in Laax kann als Asylunterkunft genutzt werden. Key

Weitere Themen

  • Bruno Claus, der neue FDP Präsident, über seine Partei, seinen neuen Job, das Wahljahr 2015 und warum er selber nicht nach Bern will.
  • Hundsmiserabel: Die Tourismuszahlen für den Hochsommermonat Juli.