Öffentlichkeitsgesetz: «Die Verwaltung wurde nicht überrannt»

Seit 1.11.2016 gilt in Graubünden das Öffentlichkeitsprinzip. 35 Anfragen gingen seither ein, sechs Gesuche wurden abgelehnt. Die Zwischenbilanz mit dem stellvertretenden Standeskanzleidirektor Walter Frizzoni.

Bündner Öffentlichkeitsgesetz
Bildlegende: Bündner Öffentlichkeitsgesetz Keystone

Weitere Themen:

  • Lobbying auf über 2000 Meter über Meer: Der Verband Bergbahnen Graubünden hat alle Regierungsratskandidaten zum Gespräch geladen - die Reportage.
  • Ursina Patt ist neue Direktorin der Stadtschule Chur.
  • Vorschau: Cricket auf dem St. Moritzer See für bis zu 30 Millionen TV-Zuschauer.

Moderation: Stefanie Hablützel