Raststätte in Hinterrhein verzögert sich

Der Bau der Autobahn-Raststätte «Grossmatten» in Hinterrhein beginnt frühestens 2014. Bisher sind weder ein Investor noch ein Betreiber gefunden. Für Gemeindepräsident Georg Trepp ist dieser Aufschub eine Enttäuschung.

Weitere Themen:

  • Tierquälerei in Graubünden wird strenger verfolgt
  • Klosters-Serneus zahlt 210'000 Fr. an mögliche Olympia-Kandidatur
  • Domat/Ems erhöht Hundesteuer - aber nur mit dem Stichentscheid des Gemeinderatspräsidenten

Moderation: Diana Jörg, Redaktion: Pius Kessler