Repower holt Zürcher Investoren ins Boot

Der Bündner Stromkonzern Repower holt für seinen Umbau neue Investoren an Bord. Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) und der Anlagefonds UBS-CEIS investieren zusammen 150 Millionen Franken. Graubünden ist somit nicht mehr Hauptaktionär.

Repower
Bildlegende: Repower holt Investoren aus Zürich. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Repower-Deal aus der Sicht des Energiespezialisten.
  • Jon Erni, der Mann fürs schnelle Internet.

Moderation: Sara Hauschild