Rückgang der Arbeitslosigkeit in Graubünden

Anders als in der übrigen Ostschweiz, sind die Arbeitslosenzahlen im Kanton Graubünden im Dezember 2008 leicht zurückgegangen. Grund ist der durchwegs gute Start in die touristische Wintersaison.

Die Wirtschaft im Kanton sei insgesamt noch in einer sehr guten Verfassung, schreibt das kantonale Arbeitsamt in einer Mitteilung.

Weitere Themen:

  • Passagiere frieren in der Rhätischen Bahn, weil die Heizung zu schwach ist
  • Wandteppiche von Ernst Ludwig Kirchner, zum ersten mal zu sehen im Bündner Kunstmuseum
  • «Watt d'Or», was die Umweltauszeichnung den Preisgekrönten Gemeinden bringt und was nicht

Moderation: Riccarda Simonett