Schluein: Keine sexuellen Übergriffe nachgewiesen

Jugendliche Bewohner des Asylzentrums in Schluein werden entlastet: Zwar soll es sexuelle Handlungen gegeben haben, aber keine strafrechtlich relevanten. Die Bündner Staatsanwaltschaft schliesst ihr Verfahren ab.

Transitzentrum Löwenberg
Bildlegende: Ein Jahr lang hat die Bündner Staatsanwaltschaft den Fall untersucht. zvg

Weitere Themen:

  • Gallwespe: Hoffnungsschimmer für die Kastanienbäume im Bergell
  • Hirt Peter Lüthi setzt sich für ein Miteinander von Schaf, Mensch und Wolf ein

Moderation: Luca Laube