Sigg: Flasche alles andere als leer

Mit ihrer Aluminium Trinkflasche wurde die Firma Sigg aus Frauenfeld weltberühmt. Nachdem das Traditionsunternehmen an der Pleite vorbeischrammte, soll es nun unter chinesischer Führung bergauf gehen. Geplant sind neue Absatzmärkte. Ausserdem sollen neue Flaschen den Schweizer Werkplatz stärken.

Stefan Ludewig, CEO Sigg
Bildlegende: Stefan Ludewig steht an der Spitze der Sigg. SRF

Weitere Themen:

  • Nach harzigem Start: Höhenflug für Flugshow «Zigermeet»
  • SVP-Parteipräsident Marcel Tölt bekommt Recht von Staatsanwaltschaft