St. Galler SVP will SP einen Regierungssitz wegnehmen

Die St. Galler SVP möchte einen zweiten Sitz in der Regierung. Für sie ist auch klar, welche der Regierungsparteien diesen hergeben sollte: die SP. Weil sie in der Regierung übervertreten sei.

St. Galler Kantonsratssaal
Bildlegende: Die St. Galler SVP will der SP einen Regierungssitz wegnehmen Keystone

Weitere Themen:

  • Kanton St. Gallen fürchtet Konsequenzen der SBB-Sparübungen
  • «Erstickte Träume»: Das neue Stück des Theater St. Gallen zur Stickereizeit