Umstrittener Olympia-Anlass im Oberengadin

Die Oberengadiner Parteien haben gestern zu einer Podiumsdiskussion über Olympia 2026 geladen. Der Anlass sorgt nun für Gesprächsstoff, das Podium sei zu einseitig besetzt gewesen, sagen Kritiker. Die Organisatorin gibt ihnen Recht.

Umstrittener Olympia-Anlass im Oberengadin
Bildlegende: Umstrittener Olympia-Anlass im Oberengadin Keystone

Weitere Themen:

  • Viele statt Einer: Kein «Mr. Olympia» für 2026.
  • Der Bündner Jungunternehmer des Jahres im Gespräch.

Moderation: Sara Hauschild