Zu schmutzige Erde in Eschenzer Deponie

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde einer Firma abgewiesen. Diese muss nun einen Teil des Materials wieder ausheben, welches für die Abdeckung der Inertstoffdeponie Bälisteig in Eschenz im Thurgau verwendet wurde.

Deponie
Bildlegende: Das Land auf der Deponie soll als Landwirtschaftsland genutzt werden können. Symbolbild Keystone

Weitere Themen

  • Eggersriet fürchtet sich vor mehr Fluglärm.
  • 1.-August-Brunch: Wieder mehr Ostschweizer Betriebe machen mit.
  • Worte des Monats
  • Sommerserie

Moderation: Philipp Gemperle, Redaktion: Beatrice Gmünder