Zweiter Vorstoss gegen Verkauf des Flugplatzes Samedan

Der Kanton Graubünden will den Flugplatz Samedan verkaufen und verhandelt darum seit längerer Zeit mit privaten Interessenten. Seit dem schweren Unfall mit zwei Toten im Februar sind diese Verhandlungen aber auf Eis gelegt.

Die Gegner des Verkaufs nutzen diese Pause - sie machen jetzt neue Vorschläge.

Weiter in der Sendung:

  • Die umstrittenen Collagen von Thomas Hirschhorn bleiben im Davoser Landratssaal
  • Noch keine Lösung für die Alpine Kinderklinik Davos
  • Doppelt soviel Fördergelder für Gebäude-Sanierungen in Graubünden
  • Rauchverbot in Liechtenstein: Abstimmung soll Verwirrung beenden

 

Moderation: Georg Fromm