100 Rinder bei Brand im Kanton St. Gallen verendet

Beim Brand eines Rinder-Mastbetriebs in Kriessern sind in der Nacht auf Sonntag rund 100 Tiere verbrannt. Der Schaden wird auf mehr als eine Million Franken geschätzt.

Ein Brand zerstört einen Mastbetrieb in Kriessern (SG).
Bildlegende: Ein Brand zerstört einen Mastbetrieb in Kriessern (SG). Kapo SG

Weiter in der Sendung:

  • SVP-Nationalrat Roland Rino Büchel (SG) über die interne Nicht-Wahl von Bundesratskandidat Heinz Brand (GR)
  • Der FC St. Gallen gewinnt gegen den Leader FC Basel
  • Ein Interview mit Olympiasieger Gian Simmen

Moderation: Jonathan Fisch