300 Millionen Franken für Gemeinden im Prättigau

Für die Erteilung der Konzession für das geplante Wasserkraftwerk Chlus erhalten die 12 beteiligten Gemeinden eine einmalige Gebühr, jährlich Wasserzinsen sowie Gratisenergie. Während der Konzessionsdauer von 80 Jahren könnte das Projekt bis zu 300 Millionen Franken in die Gemeindekassen spülen.

b..
Bildlegende: b.

Weitere Themen:

  • Thurgauer Regierung sympathisiert mit Decoupling, wäre da der Bund nicht
  • Wiler Stadtrat dimmt das Licht beim neuen Stadion Bergholz

Redaktion: Beatrice Gmünder