75 Millionen Franken für Informatik

Die St. Galler Regierung will während acht Jahren insgesamt 75 Millionen Franken in eine IT-Bildungsoffensive investieren. Ziel des Programms sei es, Wirtschaft und Bevölkerung auf die digitale Zukunft vorzubereiten, heisst es in einer Mitteilung des Bildungsdepartements vom Mittwoch.

Mit dem neuen Bildungsangebot möchte sich St. Gallen für die digitalisierte Zukunft wappnen.
Bildlegende: Mit dem neuen Bildungsangebot möchte sich St. Gallen für die digitalisierte Zukunft wappnen. Keystone

Weitere Themen

  • AR: Keine Bevorzugung mehr von Elektroauto-Besitzern
  • SG: In der Thur verenden Bachforellen