Abfuhr für Muslime und Orthodoxe

Die vorberatende Kommission des St. Galler Kantonsrats unterstützt die Regierung: Im neuen Gesetz zu den Religionsgemeinschaften sollen unter anderem muslimische Glaubensgemeinschaften und orthodoxe Kirchen nicht offiziell anerkannt werden.

Gesetz Religionsgemeinschaften
Bildlegende: Im Kanton St. Gallen sollen weiterhin nur die beiden Landeskirchen und die jüdische Gemeinde offiziell anerkannt werden. Keystone

Weitere Themen

  • Proporz oder Majorz? Das sollen künftig die Kantone entscheiden, findet der Ständerat.
  • Ein neues Konzept soll den Touristen in Romanshorn den Weg leiten

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Peter Traxler